Corona – was man alles erlebt! ;-(

Der März 2020 wäre ein Monat mit echt vielen Auftritten gewesen!!! Alles in allem waren es 20 Gigs! Gespielt hab ich 5!
Nun sitz ich hier zuhause und grübel, was die kommenden Wochen und Monate bringen werden…
Schade, schade, Hamburg, Berlin, Stuttgart usw…
Schade, schade, Goethes Erben, Hoelder!, Land Über, Letzte Instanz… aber auch nichts zu machen!
Was man alles so erlebt im Leben, den Satz hab ich so oft fröhlich und dankbar ausgesprochen, nun ist er mal nachdenklich!
Das schöne Foto ist von Kim George , aufgenommen im letzten Jahr, wer hätte da schon an so was gedacht!!!

Katharina Johansson & Land Über wieder auf Tour!

24.01.2020 Dresden – Dreikönigskirche
25.01.2020 Naumburg – The Black House
26.01.2020 Jena – Löbstedter Kulturkirche
27.01.2020 Bielefeld – privat
28.01.2020 Bröckel (bei Celle) – Antikhof Drei Eichen
29.01.2020 Quarnebeck – Erlebnishof
30.01.2020 Werther (Westfalen) – Walbaumhaus
31.01.2020 Kiel – Statt-Café
01.02.2020 Warnemünde – Ringelnatz
02.02.2020 Tharandt (bei Dresden) – Saxstall

Hymnen an die Unsterblichkeit

MusikPoesie zwischen Wahn und Sinn

Wir nähern uns dem Hölderlin-Jahr 2020! Am 20.3.2020 jährt sich der Geburtstag Friedrich Hölderlins zum 250ten Mal!
Da fehlt doch nur eine feierliche Gedenkstunde. Der Grund für uns vier Hoelder!-Musiker auf eine Geburtstagstournee zu gehen.
Holly Loose, Benni ‘Cellini’ Gerlach, Karl Helbig und Krishn Kypke lassen sich in enger Zusammenarbeit mit dem Hölderlin Nürtingen e.V. von den Texten Friedrich Hölderlins – einer der bedeutendsten Persönlichkeiten der deutschen Literaturgeschichte – inspirieren und komponierten seinen lyrischen Texten ein akustisches Gewand der Moderne: HOELDER!

Das Quartett entführt seine Hörer in eine konzertante Erlebnislesung, die Raum und Zeit vergessen läßt. Der kunstvoll arrangierte Purismus von Cello, Saxofon und Gitarre mischt sich mit sphärischen Sounds zu einzigartigen Klanggemälden, Soundskulpturen, akustischen und visuellen Erlebniswelten.
In der Symbiose mit den gesprochenen oder gesungenen Texten des Dichters ergibt sich so die „vielleicht beste Verbindung der Worte Hölderlins mit gegenwärtiger Musik!“.

18.03.2020 Stuttgart, Landesbibliothek
19.03.2020 Werther (Westfalen), Walbaumhaus
20.03.2020 Wolfsburg, Kulturkirche
21.03.2020 Sonsbeck, Kirche